Management Team

DPL Eishockey

Marketing Manager (Acting) & 1. Vorstand
Phil Morley

Als gebürtiger Kanadier, war Phil Morley schon mit 2 Jahren erstmals auf Schlittschuhen unterwegs. Im alter von 5 Jahren hat er mit Eishockey angefangen. Seit 1990 in Deutschland, hat Phil in vierschiedenen Hobbyligen in der Metropolregion Rhein-Neckar wie der Rhein-Neckar-Liga (RNL), der Kurpfalz-Eishockey-Liga (KEL) sowie der DPL (Wiesloch Lightnings, Baden Bruins, Bloodhounds, Old Boys Eppelheim) gespielt. Im Jahr 2006/2007 war Phil als Stellvetretender-Vorstand des EHC Wieslochs tätig.

Während seiner aktiven Karriere in Kanada hat Phil für sein Heimort Peterborough gespielt.  Als er an der Universität in Waterloo studiert hat, war er auch als Spieler aktiv.  Seine letzte Mannschaft bevor er nach Deutschland kam, waren die C-I-L Hawks, welches in ein DPL-ähnlichen Hobbyliga (Mens House League) in Toronto teilgenommen haben.

Phil Morley ist verheiratet, hat drei Kinder, von denen auch zwei aktiv am DPL Spielbetrieb teilnehmen. Seit 1990 ist Phil bei der SAP in Walldorf tätig.
DPL Commissioner
Markus Schütz

Markus Schütz ist seit mehreren Jahren als Spieler und Trainer in der DPL aktiv. Er hat zu Beginn der Saison 2009/2010 die Verantwortung für den Spielbetrieb der 3.Division übernommen.

Sportlich war er viele Jahre bei den Export Rangers, von Beginn an seit der Gründung dieser Mannschaft, aktiv. In den letzten acht Jahren spielte er bei der 1.Mannschaft des EHC Wiesloch, und gewann dort auch im Jahr 2007 die DPL Meisterschaft mit dem Wieslocher Team. In der Saison 2009/2010 hat er als Spieler bei den Baden Bruins ein neues Zuhause gefunden.

Als Trainer bleibt Markus jedoch weiterhin dem EHC Wiesloch verbunden. Dort hat er bereits in der Saison 2007/2008 die Schüler des EHC Wiesloch trainiert. Im Folgejahr hat er als Trainer die 1b Mannschaft in ihre zweite DPL-Saison begleitet. In der Saison 2009/2010 trainiert er die neue 1.Mannnschaft des EHC Wiesloch welche in der 3.Division der DPL gemeldet ist

Markus Schütz ist Diplom-Informatiker (FH). Er ist als Miteigentümer in der Geschäftsleitung der AddOn Systemhaus GmbH tätig.
DPL Referee-in-Chief
Tina Kirschner

Tina Kirschner hat bereits als Jugendliche angefangen Eishockey zu spielen und wurde 5facher Deutscher Meister, mehrfacher Süddeutscher Meister sowie Baden-Württembergischer Meister mit ihrer damaligen Damenmannschaft in Esslingen in der sie mehrere Jahre in der Bundesliga spielte. Durch ihren Sport fand sie später Zugang zum Skaterhockey und hat auch dort in der Frauenbundesliga gespielt und wurde da 4 mal Deutscher Meister, 4 mal Deutscher Pokalsieger sowie 2 mal European Championscup Winner mit den Zweibrücker Snipers.

Zudem hat sie in der Männerregionalliga mit den Winnender Fastbreakers den Aufstieg in die 2te Bundesliga geschafft. Außerdem hat sie in 3 Nationalmannschaften (Eishockey, Skaterhockey, Inlinehockey) gespielt. Ebenso hat sie mit der Damenmannschaft den Stuttgart Reds mehrere Male den Baden-Württembergischen Meistertitel im Softball Fastpitch geholt und in der Baden-Württemberg Auswahl gespielt.

Seit über 20 Jahren ist sie Schiedsrichter und war bzw. ist für die verschiedensten Verbände und Sportarten unterwegs. Eishockey, Skaterhockey, Inlinehockey, Streethockey, Base- und Softball und war auch auf mehreren Weltmeisterschaften in mehreren Sportarten als Schiri im Einsatz sowie auf Olympischen Winterspielen und auch als einzige Frau auf Weltmeisterschaften im Streethockey der Männer eingesetzt. Zwischenzeitlich ist sie auch in mehreren Verbänden in der Orga aktiv.
Division 1 Manager - Markus Schütz

Markus Schütz ist seit mehreren Jahren als Spieler und Trainer in der DPL aktiv. Er hat zu Beginn der Saison 2009/2010 die Verantwortung für den Spielbetrieb der 3.Division übernommen.

Sportlich war er viele Jahre bei den Export Rangers, von Beginn an seit der Gründung dieser Mannschaft, aktiv. In den letzten acht Jahren spielte er bei der 1.Mannschaft des EHC Wiesloch, und gewann dort auch im Jahr 2007 die DPL Meisterschaft mit dem Wieslocher Team. In der Saison 2009/2010 hat er als Spieler bei den Baden Bruins ein neues Zuhause gefunden.

Als Trainer bleibt Markus jedoch weiterhin dem EHC Wiesloch verbunden. Dort hat er bereits in der Saison 2007/2008 die Schüler des EHC Wiesloch trainiert. Im Folgejahr hat er als Trainer die 1b Mannschaft in ihre zweite DPL-Saison begleitet. In der Saison 2009/2010 trainiert er die neue 1.Mannnschaft des EHC Wiesloch welche in der 3.Division der DPL gemeldet ist

Markus Schütz ist Diplom-Informatiker (FH). Er ist als Miteigentümer in der Geschäftsleitung der AddOn Systemhaus GmbH tätig.
Division 2 Manager - Marcel Bokan
Respect, fairness and EqualityDivision 3 Manager - Kevin Bergtold
Division 4 Manager - Brett Castell Morley

Als gebürtiger Kanadier, war Brett Castell Morley schon mit 3 Jahren erstmals auf Schlittschuhen unterwegs. Im Alter von 7 Jahren hat er mit Eishockey angefangen. Seit dem hat Brett schon in mehreren Ligen und Jugendmannschaften gespielt: LMHF (Lakeshore Minor Hockey Federation), DEB (EHC Wiesloch, Maddogs Mannheim, EHC München), DPL (Providence Bruins und Baden Bruins). Aktuell spielt er bei den Old Boys Eppelheim (DPL).

Neben Eishockey, studiert er auch an der Universität in Heidelberg.
Division 5 Manager - Marco Schober

Marco Schober ist seit dem Jahr 2010 als Spieler in der DPL aktiv. Zu Beginn der Inlinehockey Saison 2010 ging Marco, altehrwürdigen Friedrichspark, mit seinen Longhorns auf Punktejagd.

Im Jahr 2012 übernahm er seine erste Aufgabe im DPL Management als Division Manager für das DPL Inlinehockey, um 2 Jahre später in das Amt des DPL Commissioners für das DPL Inlinehockey aufzusteigen. Mit der Neugründung der Province Bruins zur Saison 2011/2012 ist Marco auch im DPL Eishockey aktiv. Gleich im 2. Jahr nach der Neugründung konnten sich die P. Bruins in der Saison 2012/2013 den Meistertitel in der Division 4 sichern. Im Oktober 2014 übernahm Marco das Amt des Kassenwarts und ist seit dem im Vorstand der DPL tätig.

Marco Schober ist staatlich geprüfter Techniker und in der Logistik in einem Industrieunternehmen tätig.